Vielen Dank für Ihr Interesse an einer Mitarbeit in unserem Unternehmen. Wir freuen uns sehr auf Ihre Bewerbung!

Für das Ausfüllen des Bewerbungsbogens benötigen Sie nur wenige Minuten Zeit. Folgendes ist zu beachten:

  • Die mit * markierten Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.
  • Wir benötigen folgende Unterlagen von Ihnen: aussagekräftiges Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse (Arbeitszeugnisse, Tätigkeitsnachweise, Qualifikationsnachweise, Urkunden, usw.)
  • Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein überaus wichtiges Anliegen und unterliegt den modernsten Sicherheitsstandards. Unsere Datenschutzerklärung liefert Ihnen hierzu Details.
Hier können Sie Dokumente zu Ihrer Bewerbung hinzufügen.
Es sind folgende Formate möglich: Word, PDF, PowerPoint, jpg, gif, png.
Max. Größe: 10 MB pro Datei, 20 MB insgesamt.
{{ message }}
{{ message }}

Datenschutzerklärung Diakoniewerk Tabea e.V.  bezüglich Bewerberdaten

Gegenstand dieser Datenschutzerklärung ist die Information darüber, welche personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung über unsere die Website verarbeitet werden.

Mit dem Absenden des Bewerbungsbogens an das  Diakoniewerk Tabea e.V.  geben Sie Ihr Einverständnis, dass Ihre Angaben für die Dauer des Bewerbungsverfahrens gespeichert, verarbeitet und für den Kontakt zu Ihnen im Bewerbungsprozesses genutzt werden dürfen. Ohne dieses Einverständnis können Sie Ihre Onlinebewerbung nicht absenden.

Verantwortlicher

Diakoniewerk Tabea e.V., Am Isfeld 19, 22589 Hamburg, bewerbung@tabea.de , +49 (40) 8092 0. Unseren Datenschutzbeauftragen können Sie über (datenschutz@netter-protect.de) kontaktieren.

Das Diakoniewerk Tabea e.V., stellt eine Unternehmensgruppe dar. Für den Bereich der Datenhaltung, der Umsetzung der Datenschutzvorschriften, hat Diakoniewerk Tabea e.V. einen beherrschenden Einfluss auf die übrigen Unternehmen. Das Diakoniewerk Tabea e.V.  kontrolliert im Sinne des Datenschutzes, die Verarbeitung der personenbezogenen Daten in den in der Unternehmensgruppe angeschlossenen Unternehmen. Für die Unternehmensgruppe ist ein Datenschutzbeauftragter benannt, der von jeder Niederlassung leicht erreicht werden kann.

Umfang und Zweck der Datenverarbeitung

Sämtliche Daten, die Sie uns über das Bewerbungstool zur Verfügung stellen, werden allein zum Zwecke der Durchführung des Bewerbungs- und Auswahlverfahrens verarbeitet und dienen allein der Bewertung der fachlichen Eignung und der Kontaktaufnahme mit Ihnen. Hierzu zählen Ihr(e) Anrede, Vorname, Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mailadresse, Ihr Lebenslauf sowie Daten zu Ihrer Ausbildung und Qualifikationen (§ 5 Abs. 2 lit. d) DSO-BUND und § 31 DSO-BUND). Sie müssen im Rahmen der Beschäftigung aber nur die personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Begründung, Durchführung und Beendigung der Beschäftigung erforderlich sind. Andernfalls ist eine ordnungsgemäße Personalverwaltung nicht möglich.

Ihre Bewerbungsunterlagen werden nur an die Abteilungen weitergegeben, die diese zur Bewertung der Bewerbung und für die Einstellung benötigen (HR-Abteilung, zuständige Fachabteilung, die für Stellenausschreibung verantwortlich ist, Vorstand des Diakoniewerks Tabea e.V., Geschäftsführung des Diakoniewerk Tabea e.V.). In diesem Zusammenhang unterstützt uns die d.vinci HR-Systems GmbH, Nagelsweg 37-39, 20097 Hamburg, als technischer Dienstleister. Die Datenübertragung erfolgt verschlüsselt nach dem aktuell anerkannten Stand der Technik. Eine darüberhinausgehende Nutzung oder Weitergabe Ihrer Bewerberdaten an Dritte erfolgt nicht. Die d.vinci HR-Systems GmbH gewährleistet durch technische und organisatorische Maßnahmen den Schutz der Daten gemäß der Datenschutz-Grundverordnung und des Bundesdatenschutzgesetz.

Ihre Bewerberdaten werden ausschließlich für Bewerbungsverfahren des Diakoniewerks Tabea e.V. verwendet. Zum Schutz Ihrer uns im Rahmen des Bewerbungsverfahrens überlassenen personenbezogenen Daten halten Diakoniewerk Tabea e.V. sowie die mit ihr verbundenen Konzernunternehmen die gesetzlichen Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung und des Bundesdatenschutzgesetzes ein. Es werden alle notwendigen technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen getroffen, um Ihre Daten vor Verlust und Missbrauch zu schützen. Die von Ihnen übermittelten Daten und Dateien werden ausschließlich für Zwecke gespeichert und verwendet, die im Zusammenhang mit der Erfassung und Bearbeitung Ihrer Bewerbung stehen.

 

Speicherung Ihrer Bewerbungsdaten, Auskunftsanspruch und Löschungswunsch

Mit Ihrer Bewerbung erteilen Sie zugleich Ihre Einwilligung in die Speicherung Ihrer Bewerberdaten. 9 Monate nach Abschluss des Bewerberverfahrens werden Ihre Bewerberdaten gelöscht. Hierüber erfolgt keine gesonderte Mitteilung. Sie können Ihre Einwilligung zur Speicherung Ihrer Bewerberdaten widerrufen und die damit zusammenhängende Löschung Ihrer Daten früher verlangen, jedoch nicht vor Ablauf von 5 Monaten nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens. Für diesen Zeitraum müssen wir Ihre Daten speichern, um den gesetzlichen Anforderungen zur ordnungsgemäßen Bearbeitung einer Bewerbung genügen zu können. Sofern Sie die Löschung Ihrer Daten nach Ablauf der 5-monatigen Frist wünschen, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an bewerbung@tabea.de oder wenden Sie sich an unsere Postadresse.

Die dargestellten Grundsätze gelten auch bei einer Initiativ-Bewerbung, also, wenn Sie sich nicht auf eine konkrete Stelle bewerben oder bei einer Zusendung der Bewerberdaten über den Postweg oder E-Mail.

Ihre Rechte

Sie haben das Recht, jederzeit von uns eine Bestätigung zu verlangen, ob wir personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten und das Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten. Ihr Recht auf Berichtigung, Löschung und Einschränkung der Datenverarbeitung, sowie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten einzulegen, bzw. die Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen oder die Datenübertragung zu fordern. Alle Informationswünsche, Auskunftsanfragen, Widerrufe oder Widersprüche zur Datenverarbeitung richten Sie bitte per E-Mail an unseren Datenschutzbeauftragten oder an die o. g. Kontaktdaten. Darüber hinaus haben Sie das Recht, sich im Falle von Datenschutzverletzungen bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und erteile die Einwilligung in die Erhebung und Nutzung meiner vorstehend eingegebenen Daten.

Hiermit erteile ich meine Einwilligung, dass das Diakoniewerk Tabea e.V., Am Isfeld 19, 22589 Hamburg meine personenbezogenen Daten aus dem Bewerbungsverfahren, nämlich

  • meinen Vor- und Nachnamen, meine Anschrift, meine Kontaktdaten wie Telefon-/Faxnummer(n) und E-Mail-Adresse(n),
  • meine Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Zertifikate, Arbeitsproben),
  • Gesprächsnotizen und Aufzeichnungen über meine Angaben im Bewerbungsgespräch,
  • Test- und Prüfungsergebnisse,

zur Prüfung alternativer Einsatzmöglichkeiten und auch über den Abschluss des Bewerbungsverfahrens hinaus in elektronischer und/oder in gedruckter Form für Zwecke einer Kontaktaufnahme im Zusammenhang mit künftigen Stellenvergaben speichern, verarbeiten und nutzen darf. 

Ich bin darüber informiert, dass ich meine Einwilligung jederzeit gegenüber Diakoniewerk Tabea e.V. ohne Angabe von Gründen widerrufen kann. Meine Daten werden von Diakoniewerk Tabea e.V. spätestens nach Ablauf von einem Jahr nach Erteilung meiner Einwilligung gelöscht.

Ich bin der erweiterten Verwendung meiner Daten einverstanden

Zurück